Kontakt
Sie haben Fragen zu unseren BTZs?
Telefon: +49 (0)351 88826-0
Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da.

Newsdetails

Das SRH Berufliche Trainingszentrum Dresden eröffnet eine Außenstelle in Bautzen

04.10.2020

Im November 2020 wird das SRH Berufliche Trainingszentrum Dresden um eine Außenstelle in Bautzen erweitert. Damit ermöglicht das SRH Berufsbildungswerk Sachsen als Träger noch mehr Menschen aus dem Umland von Dresden die Chance, sich nach einer psychischen Erkrankung auf den Wiedereinstieg ins Berufsleben vorzubereiten. „Mit der Neugründung der Außenstelle in Bautzen hoffen wir die Wartezeiten und lange Anfahrtswege für unsere Teilnehmenden aus dem Landkreis Bautzen und Görlitz zu verkürzen, die bisher im Beruflichen Trainingszentrum Dresden ihre Maßnahme durchgeführt haben“, sagt Dana Schmidt-Brummack. Als Projektleiterin Geschäftsentwicklung in den Beruflichen Trainingszentren koordiniert sie den Aufbau der Außenstelle. "Unsere Erfahrungen in Dresden zeigen, dass in den  ostsächsischen Landkreisen Bautzen und Görlitz der Bedarf für Angebote der beruflichen Rehabilitation groß", so Dana Schmidt-Brummack. 

Ziel der Arbeit in den SRH Beruflichen Trainingszentren ist, Menschen eine realistische berufliche Perspektive zu ermöglichen. Damit die Teilnehmenden in ihrer Heimatregion eine gute Chance auf einen Wiedereinstieg in das Berufsleben haben, werden in der Außenstelle Bautzen Trainingsbereiche angeboten, die der Unternehmens- und Arbeitsmarktstruktur des Landkreises entsprechen. Es sind Berufliche Trainings in den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung, Bürokommunikation, IT und E-Commerce sowie Gestaltung geplant. Die Arbeitserprobung soll ebenfalls angeboten werden. Erfahrene Berufliche Trainer und Psychosoziale Mitarbeiter aus dem Beruflichen Trainingszentrum Dresden werden den Aufbau unterstützen, um der Außenstelle einen guten Start zu ermöglichen.

Mit der Außenstelle im Bautzener Gewerbepark an der Wilthener Straße 32 sind die SRH Beruflichen Trainingszentren nun in insgesamt fünf ostdeutschen Städten vertreten. Weitere Standorte sind in Dresden, Leipzig, Cottbus und Rostock.